3D-Druck und Drohnenbaucamp mit Drucker zum Mitnehmen mit Übernachtung

595,00 €
SK009

Wer sich für die Technologien der Zukunft interessiert, der ist hier genau richtig. Im 3D-Druck und Drohnenbaucamp werden zwei bereits ausgereifte Zukunftstechnologien in einem spannenden Feriencamp kombiniert. Der Bau und die Programmierung eines 3D-Druckers, bei dem die einzelnen Bauteile genau betrachtet und Verstanden werden, sowie die Modellierung von 3D-Objekten, die im Anschluss mit dem selbstgebauten 3D-Drucker gedruckt werden, sorgen für den direkten Einstieg in die High-Tech-Thematik. Der Bau einer Drohne, ein Flugtraining und eine Einführung in die rechtlichen Aspekte des Drohnenflugs in Deutschland bilden weitere Schwerpunkte der Woche. Die selbstgebaute Drohne kann anschließend mit nach Hause genommen werden.

Themen:
•    Bau eines 3D-Druckers mit Fischertechnik oder eigenem Bausatz zum Mitnehmen
•    3D-Modellierung und 3D-Druck: Modellierung von druckfähigen 3D-Objekten mit Hilfe einer Modellierungssoftware und Druck dieser.
•    Bau einer Drohne: Bau eines funktionsfähigen Quadrocopters aus einem Bausatz
•    Flugtraining mit der selbstgebauten Drohne auf freiem Feld
•    Einführung in das Luftrecht und Unterweisung in den ordnungsgemäßen Drohnenflug.

Die Teilnehmer sind für eine Woche im eigenen Jugendhaus Centblick der Stiftung in Reichartshausen untergebracht; natürlich voll versorgt und betreut durch unser jahrelang bewährtes Scout- und Erzieherteam. Das tägliche Programm findet in der Master MINT Akademie oder direkt in Reichartshausen statt. Pro Woche gehören jeweils noch ein bis zwei Besuche in befreundete Einrichtungen dazu (je nach Verfügbarkeit). Dazu können gehören z.B. Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum, Technoseum Mannheim, Mathematikum, Haus der Astronomie oder Technikmuseum Speyer/Sinsheim. Alle Transfers während der Woche werden mit unseren eigenen Master MINT Expeditionsbussen durchgeführt. Für ein Rahmenprogramm mit Kinoabend, Schwimmbadbesuch, Spiel und Sport ist gesorgt. Letzte Informationen zum Camp sowie eine Packliste erhalten die Teilnehmer jeweils eine Woche vor Beginn des Camps.

Programm: 2 Tage 3D-Druck, 2 Tage Drohnenbau, 1 Tag Flugtraining mit Einführung in das Luftverkehrsrecht.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler von 12 – 18 Jahren

Beginn: Erster Tag, 18 Uhr an der Master MINT Akademie Heidelberg (Haberstr. 1, 69126 Heidelberg)

Ende: Letzer Tag, 14 Uhr an der Master MINT Akademie Heidelberg (Haberstr. 1, 69126 Heidelberg)

Leistungen: Programm, Vollverpflegung, Übernachtung, Betreuung, Transfers

Übernachtung: Jugendhaus Centblick Reichartshausen (www.jugendhaus-centblick.de)

 

Kursinformation

  • Beginn / Ende 18 Uhr / 14 Uhr
  • Vorträge 0
  • Lernquiz 0
  • Dauer 5 Tage
  • Erfahrungslevel 12-16 Jahre
  • Sprache Deutsch
  • Teilnehmer 0
  • Zertifikate Ja
  • Verpflegung Vollverpflegung
  • Unterbringung Jugendhaus Centblick
  • Teilnehmerbeitrag
    595,00 €
595,00 €
Fragen?
Menü