Technikcamp mit Master MINT Experimentierkasten mit Übernachtung

348,00 €
SK001

Bei dem einwöchigen Camp geht es mit einem eigenen Master MINT Experimentierkasten in vielen Versuchen quer durch die Technik und bedeutende technische Grunderkenntnisse. Die Kinder fertigen Bauten, Konstruktionen, machen verschiedene Experimente zu nachfolgenden Themen und dokumentieren diese in einem Praktikumsbericht. Experimentier- und Baufreude über die eigenen Modelle, Spannung und viel Spaß gehören natürlich dazu! Eine Session mit den LEGO Education WeDo Robotern und ein Ausflug in eine befreundete MINT Einrichtung rundet das Programm ab. Der Kurs beschäftigt sich u. A. mit folgenden Themengebieten:

  • Feste, flüssige und gasförmige Stoffe
    In diesem Abschnitt geht es um die verschiedenen Aggregatzustände und wie manKörper in verschiedene Zustände bringen kann. Versuche wie z.B. der Eigenbau einerWasserpistole, das Wiegen von Luft, der Bau eines Kraftmessers und einer Wasserwaage und einige Experimente mehr führen durch die Thematik.
  • Luft und Wasser unter Druck
    Hier geht es um die Zusammenhänge zwischen Druck, Temperatur und Volumen. Wie kann man mit Wärme Kraft erzeugen kann und welche Auswirkungen diese haben, wird hier in eindrucksvollen Versuchen festgestellt.
  • Aerodynamik und Hydraulik
    Der Bau eines eigenen Windkanals ermöglicht Untersuchungen an der Stromlinienform eines Flugzeugs. Mit Hydraulik können wir Apparaturen bauen, die Kräfte extrem vergrößern. Spannende Experimente mit lebensnahem Bezug lassen die Kräfte moderner Maschinen real nachfühlen.
  • Energie
    Dieser Abschnitt beschäftigt sich mit der Düsenkraft und verschiedenen Methoden wie sich Energie aufbauen und speichern lässt. Zudem geht es um Leistung = Arbeit pro Zeit als physikalischer Größe sowie den Wissenstransfer auf verschiedene Kraftwerksformen.
  • Konstruieren und Bauen mit viel Baupraxis
    Hier wird nun das erworbene Wissen in Bauprojekten angewandt. Unter anderem werden ein Wagen mit Luftfederung, ein Hebekran, eine Hebebühne, ein Drehkran, ein Wagen mit Hydraulikbremse, ein Schaufelbagger, ein Fluggleiter, eine Wasserturbine, ein Raddampfer, ein Rennwagen und ein Barometer gebaut.

Nach der Woche dürfen die Kinder ihre Master MINT Experimentierkästen mit nach Hause nehmen um selbständig weiter zu bauen und auszuprobieren.

Die Teilnehmer sind für eine Woche im eigenen Jugendhaus Centblick der Stiftung in Reichartshausen untergebracht; natürlich voll versorgt und betreut durch unser jahrelang bewährtes Scout- und Erzieherteam. Das tägliche Programm findet in der Master MINT Akademie oder direkt in Reichartshausen statt. Pro Woche gehören jeweils noch ein bis zwei Besuche in befreundete Einrichtungen dazu (je nach Verfügbarkeit). Dazu können gehören z.B. Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum, Technoseum Mannheim, Mathematikum, Haus der Astronomie oder Technikmuseum Speyer/Sinsheim. Alle Transfers während der Woche werden mit unseren eigenen Master MINT Expeditionsbussen durchgeführt. Für ein Rahmenprogramm mit Kinoabend, Schwimmbadbesuch, Spiel und Sport ist gesorgt. Letzte Informationen zum Camp sowie eine Packliste erhalten die Teilnehmer jeweils eine Woche vor Beginn des Camps.

Programm: 3 Tage Experimentieren, 1 Tag LEGO WeDo, 1 Tag MINT-Ausflug.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler von 9 – 12 Jahren

Beginn: Erster Tag, 18 Uhr an der Master MINT Akademie Heidelberg (Haberstr. 1, 69126 Heidelberg)

Ende: Letzer Tag, 14 Uhr an der Master MINT Akademie Heidelberg (Haberstr. 1, 69126 Heidelberg)

Leistungen: Programm, Vollverpflegung, Übernachtung, Betreuung, Transfers

Übernachtung: Jugendhaus Centblick Reichartshausen (www.jugendhaus-centblick.de)

Kursinformation

  • Beginn / Ende 18 Uhr / 14 Uhr
  • Vorträge 0
  • Lernquiz 0
  • Dauer 6 Tage
  • Erfahrungslevel 9-12 Jahre
  • Sprache Deutsch
  • Teilnehmer 0
  • Zertifikate Ja
  • Verpflegung Vollverpflegung
  • Unterbringung Jugendhaus Centblick
  • Teilnehmerbeitrag
    348,00 €
348,00 €
Fragen?
Menü