Expedition auf die Vulkaninsel Pico / Azoren

inkl. Wal- und Delfinbeobachtung

Zielgruppe: Alter 18 + (junge Erwachsene, Studenten, Eltern, Lehrer, Interessierte)

Termin: 04. bis 11.05.2019

Neu! Geänderter Zeitraum - 2019 zur Wanderzeot der Blauwale!

Pico ist die zweitgrößte Insel der Azoren. Sie ist bekannt für ihr tiefschwarzes Gestein und viele Wal- und Delfinarten, die sich hier beobachten lassen. Selten kommt man so nah an diese heran als vor den Küsten der Insel. Über 20 Arten kommen zur Nahrungsaufnahme in die Gewässer rund um die Insel. Die Insel wurde nach dem gleichnamigen 2.351 m hohen Vulkan Ponta do Pico benannt, welcher Portugals höchste Erhebung und der dritthöchste Gipfel im Atlantik ist. Die Weinbaukultur der Insel wurde 2004 durch die UNESCO zum Welterbe erklärt. Atemberaubende Vulkanlandschaft, unberührte Natur, die Schönheit des tiefblauen Atlantik und hautnahe Einblicke in die Welt der Wale und Delfine erwarten fernab vom Massentourismus die Teilnehmer dieser außergewöhnlichen Expedition.

> Download der Ausschreibung

Programm / Wal- und Delfinbeobachtung
Die Teilnehmer dieser Expedition erwartet ein vielseitiges Programm.

  • 3 x dreistündige Ausfahrten mit dem Schnellboot zur Wal- und Delfinbeobachtung (die Zubuchung weiterer Ausfahrten ist vor Ort jederzeit möglich)
  • Geführte Erkundungstour durch den Ort Lajes inkl. Besuch des Walfangmuseums
  • Besuch der geschützten Weinanbau-Landschaft inkl. Besuch des Weinmuseums
  • vierstündige geführte Hikingtour inkl. Besuch einer Vulkanhöhle und Picknick
  • Tag zur freien Verfügung (z.B. mit Mietauto die Insel erkunden oder Besteigung des Pico)
  • Optional inkl. Tauchkurs SSI „Open Water Diver“ oder „Advanced OWD“


Bei den Bootsausfahrten steht ein Meeresbiologe zu Verfügung der Informationen zu den Sichtungen gibt und alle aufkommenden Fragen beantwortet. Der Delfin- und Walexperte des Duisburger Zoos, Herr Roland Edler, wird einige Expeditionsausfahrten fachlich betreuen.